Lösungsorientierte Kurztherapie

Kurztherapie heißt zum einen, die vorgetragenen Probleme, Konflikte, Störungen usw. nicht vertieft zu explorieren, sondern möglichst rasch auf die beim Klienten vorhandenen Kompetenzen und Ressourcen zu fokussieren und ale Möglichkeiten ihrer aktiven Nutzung auszuschöpfen, um so möglichst direkt zu einer Problemlösung zu kommen. Zum anderen kann die Kurztherapie auch deswegen kurz sein, weil sie davon ausgeht und darauf abzielt, dass innerhalb der Beratungs- bzw. Therapiestunde nur Anregungen, Anstöße gegeben werden für die eigentlichen Entwicklungs- und Veränderungsprozesse, die sich im Alltag des Klienten vollziehen bzw. vollziehen müssen.